214 – Doro – “Blöde Mama“ schreit Dich Dein Kind an – Wie reagierst Du?

214 – Doro – “Blöde Mama“ schreit Dich Dein Kind an – Wie reagierst Du?

JA in uns Mamas reagiert bestimmt alles danach unser Kind zurecht zu weisen und zu sagen: „So sprichst Du nicht mit mir“ oder?

Was geht in Dir ab, wenn Dein Kind ausrastet, Dich blöde Mama nennt, Dinge durch die Luft wirft, Aggressionen raus wollen und Dein Kind sich so richtig „daneben“ verhält, wie es der Volksmund sagen würde?

Bleibst Du ruhig? Siehst Du was dahinter steckt?
Nimmst Du Dir die Zeit und Ruhe um dahinter zu schauen?

Einfach bei Deinem Kind zu sein, ihm Nähe, Aufmerksamkeit und Halt zu geben?

Ihm sogar den Raum zu geben und die Freiheit das genau dieses Verhalten sein darf?

Unsere Sätze und Floskeln...

Vielleicht kommen bei Dir aber auch Sätze und Floskeln hoch wie:

  • Das darf man nicht
  • Das macht man nicht
  • So gehst du nicht mit mir um
  • Wenn du nicht augenblicklich aufhörst nehme ich dir dein Lieblingsauto weg
  • Wenn du mich weiterhin so beschimpfst gehst du allein in dein Zimmer
  • Hör endlich auf zu schreien
  • Hör auf zu stampfen und zu toben, es ist doch wirklich nicht so schlimm
  • Wir gehen nicht ins Schwimmbad wenn du so weiter machst
  • Ein Eis gibt es so erst recht nicht
  • Mit deinen Freunden musst du dich auch nicht treffen, da musst du erst mal wieder lernen normal zu sein!

Was macht das wohl mit unsern Kindern? Welche Spuren der Verletzung, Enttäuschung und nicht gesehen werden hinterlassen diese Sätze?

 

Unsere Kinder brauchen uns!

Genau in diesen Situationen brauchen uns unsere Kinder mehr denn JE!

Sie brauchen es den Raum zu haben, um diese Emotionen raus zu lassen. Sie brauchen ein hörendes Ohr, ein sehendes Auge. Sie brauchen haltende Arme, liebende Herzen und vor allem auch diese liebenden Worte.

Zurechtweisung, strafen, drohen wirken kontraproduktiv, bringen mehr Distanz und mehr ungute Gefühle, die dann wieder mal raus wollen.

Sitze als Mama zu Deinem Kind hin und sage: Ich höre und sehe Dich. Diese Gefühle und Ausbrüche dürfen sein. Genau das schenkt Deinem Kind diese Liebe und Aufmerksamkeit, die es braucht. Denn diese Emotionen und das „blöde Mama“, gehen nicht gegen Dich, sondern da stecken Erlebnisse, Spannungen vielleicht aus der Schule oder dem Kindergarten dahinter und in der Geborgenheit und Sicherheit Zuhause kann es raus.

Wunderbar, wenn Dein Kind es in Deiner Nähe los und raus lassen kann, es besteht so eine starke und gute Bindung zwischen Dir und Deinem Kind. Es fühlt sich von Dir geliebt egal wie es drauf ist. Genau das ist es wo trägt und hilft mit den Agressionen und Emotionen lernen umzugehen.

Mit zurechtweisen und unterdrücken und dem Kind das Gefühl geben, dass es falsch ist, blockieren und konditionieren wir es. So verlernen unsere Kinder den Zugang zu sich und ihren Gefühlen und wie sie mit ihnen umgehen können. Sie lernen Gefühle zu unterdrücken und das sie nicht gut sind.

Fatal für die Zukunft

Habe MUT im Familienalltag diesen Gefühlen und Aggressionen RAUM zu schaffen und erlebe wie es euch gemeinsam als Familie weiterbringt.

Stosst Du manchmal an Deine Grenzen? Hast Du den Zugang zu Deinen Gefühlen verloren und Mühe Deinen Kindern den Raum zu geben und sie zu begleiten? Buche unser Erstgespräch. Gerne geben wir Dir alles an die Hand damit Du den Zugang zu Dir selbst und Deinen Weg wieder findest. Durch diesen Zugang kannst Du die Beziehung als Mama zu Deinen Kindern befreit und leicht leben.

https://folgedeinemherzen.youcanbook.me/

Komm in unsere geschlossene Facebookgruppe

"Raus aus dem stressigen Familienalltag - rein ins bewusste Familienleben!"❣ Wie du deine Familienzeit mit deinen Liebsten bewusst gestaltest u. was es braucht, damit du aus dem Alltagsstrudel von Druck und Stress aussteigen kannst! Genau das findest du hier in dieser Gruppe Hier erlebst Du Vernetzung mit Gleichgesinnten - hochsensiblen Mamas Stärkung für Dein bewusstes Familienleben Ermutigung u. praktische Impulse wie Du, leicht, authentisch und frei deinem Mama Herz folgen kannst Es ist Raum, all die Themen anzusprechen u. zu vertiefen die Dich als Mama bewegen.

Empfohlene Bücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.