172 – MamaTalk – Stillen Teil 1: Stillen um jeden Preis? – Halte durch es wird schön – sehr schön!

172 – MamaTalk – Stillen Teil 1: Stillen um jeden Preis? – Halte durch es wird schön – sehr schön!

Liebe stillende Mama

Wenn Du diese Zeilen liesst, achte bitte bei Stillproblemen, bei aufkommenden Fragen zum Thema Schlafen, zum Beikoststart, usw. darauf, dass Du solange nach Antworten suchen darfst, bis Du Dich wahrgenommen und wirklich gehört fühlst!

In der Realität sieht das häufig gar nicht rosig aus.

Bei Themen wie Schmerzen beim Stillen, Gewichtsproblemen, Refluxthemen bis hin zu 24h Babys wird eher nur bedürfnisorientiert beruhigt. All zu oft könnte durch eine kompetente Beratung und Anamneseerhebung, eine für viele Hebammen und Ärzte unsichtbare, versteckte körperliche Ursache erkannt und behoben werden, um dadurch tatsächlich helfen zu können.

Habe Mut, höre auf Dein Mama Herz und suche so lange Hilfe bis Du zur Ruhe kommst und Lösungen für Dich und Deine Herzensmenschen hast.

Lass Dich nicht abtun, gib Dich nicht vorschnell zufrieden mit etwas wo Du in Dir spürst, dass es noch nicht gut ist und Du noch nicht die Lösung hast, die Du für Dich und Dein Kind brauchst.

In dieser MamaTalk-Serie haben wir uns mit folgenden Fragen beschäftigt:

  • Sind wir als Eltern kompetent genug um zu entscheiden wo und wie wir unsere Kinder begleiten?
  • Sind wir kompetent genug unsere Kinder solange wie möglich zuhause zu begleiten und mit ihnen ganz viele wertvolle Prozesse zu erleben?
  • Wurde uns unsere Kompetenz durch die vielen Institutionen und Systemgegebenheiten genommen?
  • Ist der Druck und die Angst aus der Öffentlichkeit, dass wir das was unsere Kinder brauchen nicht bieten können gerechtfertigt? 

Es entstand daraus ein so wertvolles und vielseitiges Gespräch zu den Themen Selbstbetreuung, Fremdbetreuung, Kindergartenfrei und Freilernen.

Für uns ist dabei eines ganz wichtig:

Du bist die beste Mama oder der beste Papa für Deine Kinder!

Du bist  kompetent genug Deinen Kindern alles zu geben was sie brauchen! Wenn Kinder etwas brauchen, dass sie nicht bei Dir als Mama oder als Papa finden, orientieren sie sich an anderen Vertrauenspersonen, wie z.B. Oma, Opa, Tante, Onkel, Pate oder grössere Kinder die Vorbilder für sie sind! 

Eine gelingende Stillbeziehung

Ja es kann Brustentzündungen geben, es kann wunde Brustwarzen geben, doch ist das nicht gleich ein Grund das Stillen aufzugeben!

Suche Dir eine Stillberaterin, die Dich und Dein Kind mit Herzblut unterstützen möchte und euch zu einer erfüllten und glücklichen Stillbeziehung führt.

Baue und lebe mit Freude, Leidenschaft und viel Liebe eine langfristige und gelingende Stilbeziehung auf! Es ist möglich!

Vernetzung mit Gleichgesinnten

Versuche es nicht allein! Vernetze Dich mit Gleichgesinnten und einer Stilberaterin. Vielleicht gibt es in Deinem Ort eine Stillgruppe, wo Du Dich mit anderen Mama’s vernetzen kannst. Wenn es in Deiner Nähe keine Stillgruppe gibt, so vernetze Dich online und finde vielleicht über Online-Gruppen Gleichgesinnte vor Ort. Die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass Du so auch plötzlich ein, zwei Mama’s findest welche ähnlich wie Du denken, fühlen und eingestellt sind. Dann frag sie, ob sie Lust haben, sich einmal pro Woche mit Dir zu treffen und ihr euch gegenseitig so ermutigen und unterstützen könnt. Vielleicht gibt es sogar eine Stillberaterin, die gern auch mal zu einem Treffen kommt und mit euch so eure Fragen und Herausforderungen anschaut.

Es gibt auch hier Mittel und Wege um das Stillen zu einem wertvollen Teil Deines Mama seins zu machen, es ist eben mehr wie nur die Nahrungsaufnahme Deines kleinen Wunders. Stillen hat so viele wertvolle Fassetten, die es Wert sind zu beleuchten und wahrzunehmen.

Es lohnt sich, sich damit zu befassen, wie wertvoll und wichtig das Stillen für Mutter und Kind ist.

Doch auch hier darf jede Mama ihren individuellen Weg gehen. Jede Mama entschiedet für sich und ihr Kind, wie und wie lange sie stillt und wie ihr individueller Weg aussieht.

Habe Mut hier ganz gezielt auf Dein Herz zu hören und habe den Mut auch zu Deinem Weg zu stehen, wenn es Herausforderungen gibt auf dem für Dich passenden Weg. Vernetze Dich, suche Hilfe und lass Dich nicht entmutigen.

Bleib dran!

Es ist uns ein Herzensanliegen Dich hier durch diese Episode zu beschenken. Dir Einblick in unsere Stillerlebnisse und Beziehungen zu geben, Dich zu stärken und zu ermutigen Deinen Weg zu finden und ihn mit voller Liebe und Freude zu erleben. Falls Du Fragen hast, schreibe uns eine Email an: doro@readyforfamily.net

Gerne gehen wir mit Dir in den Austausch. Stelle uns Deine Fragen oder äussere uns Deine kritische Gedanken zu diesem Gespräch, dass aktiver Austausch entstehen darf durch den wir als Mama’s uns gegenseitig stärken, ermutigen und weiterbringen. 

Denn oft fühlen wir uns allein und haben das Gefühl dass wir mit allem was uns bewegt alleine sind.

 

Weitere Themen warten und ich möchte Dir an dieser Stelle von Herzen danke sagen für all die Mail’s und Nachrichten die mich erreichen, auch mit Themen, die Dich als Mama interessieren! Gerne greifen wir alle die tollen Themen auf und werden Dich Mittwoch für Mittwoch damit beschenken!

Hast Du auch einen Themen-Vorschlag?

Schreibe ihn uns per Mail an: doro@readyforfamily.net

 

Du bist uns wichtig!

Komm in unsere geschlossenen Facebook-Gruppe und teile Dein Erlebnis mit uns oder schreibe direkt eine von uns Mamas direkt an. Du bist uns wichtig! Wir freuen uns über Deine Nachricht!

Wir empfehlen diese Bücher

Kontakt zu den Mama's

Vanessa

Lebt in Deutschland, ist Mutter von zwei Kindern (5, 3), 40 Jahre jung und verheiratet mit ihrem lieben Mann Heiko. Seid der Geburt ihrer Kinder ist sie zuhause und liebt es ihre Kinder zu begleiten!.
Schreibe eine Email an Vanessa (klicken)

Dorothea

Stillberaterin, lebt in Deutschland, Ist Mutter von 4 Kindern (1,5,8,10), 37 Jahre jung und verheiratet mit ihrem lieben Mann Jan. Sie ist zuhause bei ihren Kindern und leidenschaftliche Tagesmutter. .
Schreibe eine Email an Dorothea (klicken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.