170 – MamaTalk – Kinderbetreuung Teil 3: Fremdbetreuung ab wann und wieso?

170 – MamaTalk – Kinderbetreuung Teil 3: Fremdbetreuung ab wann und wieso?

In dieser MamaTalk-Serie haben wir uns mit folgenden Fragen beschäftigt:

  • Sind wir als Eltern kompetent genug um zu entscheiden wo und wie wir unsere Kinder begleiten?
  • Sind wir kompetent genug unsere Kinder solange wie möglich zuhause zu begleiten und mit ihnen ganz viele wertvolle Prozesse zu erleben?
  • Wurde uns unsere Kompetenz durch die vielen Institutionen und Systemgegebenheiten genommen?
  • Ist der Druck und die Angst aus der Öffentlichkeit, dass wir das was unsere Kinder brauchen nicht bieten können gerechtfertigt? 

Es entstand daraus ein so wertvolles und vielseitiges Gespräch zu den Themen Selbstbetreuung, Fremdbetreuung, Kindergartenfrei und Freilernen.

Für uns ist dabei eines ganz wichtig:

Du bist die beste Mama oder der beste Papa für Deine Kinder!

Du bist  kompetent genug Deinen Kindern alles zu geben was sie brauchen! Wenn Kinder etwas brauchen, dass sie nicht bei Dir als Mama oder als Papa finden, orientieren sie sich an anderen Vertrauenspersonen, wie z.B. Oma, Opa, Tante, Onkel, Pate oder grössere Kinder die Vorbilder für sie sind! 

Fremdbetreuung - Selbstbetreuung

Im heutigen MamaTalk erzählen wir aus unserem Leben, den Erfahrungen damit und dem Weg finden.

Es geht uns hier nicht um zu bewerten was richtig oder falsch ist, nein es geht uns hier darum anzuregen, zu hinterfragen und sich zu öffnen was es für Wege geben kann, damit Du auch hier ganz individuell den passenden Weg für Dich und Deine Familie finden kannst.

  • Es macht Sinn den Mainstream zu hinterfragen!
  • Es macht Sinn hin zu spüren, ob Dein Mama Herz wirklich schon so früh wieder arbeiten gehen will
  • Es macht Sinn sich auch für andere oder alternative Wege zu öffnen, um als Mama von Zuhause aus Geld zu verdienen.
  • Es macht Sinn genau zu überlegen und herauszufinden welches der passende Weg Weg für Dich als Familie und für Deine Kinder.

Für uns ist es seit der Geburt unserer Kinder klar, dass wir sie selbst betreuen wollen. Ich bin sehr dankbar, dass ich für mich als Mama einen Weg gefunden habe, von zu Hause aus einen grossen Teil zu unserem Einkommen beitragen zu können. Es erfüllt mich mit Freude täglich zu sehen wie sich meine Kinder entwickeln, ich sie selbst betreuen kann und trotzdem von Zuhause aus meine Leidenschaft für den Job leben und mein potenzial entfalten kann.

Den passenden Weg

Nie hätte ich mir das vor 9 Jahren denken können, dass es diesen Ausgleich und Erfüllung braucht, eine grosse Bedeutung für mich hat und mir viel mehr Lebensqualität und Familienqualität gibt. Ich liebe es anderen Mama’s zu zeigen, wie es möglich ist von daheim aus etwas aufzubauen das ihnen Ausgleich, Spass und Einkommen bringt. Es ist absolut flexibel und jeder Familiensituation entsprechend anpassbar.

Das tolle ist: Genau für Dich gibt es den passenden Weg und eine Lösung, damit Du Deinem Herz als Frau und Mama folgen kannst!

Bist Du interessiert?

Melde Dich für ein kostenloses Strategiegespräch per Mail an: doro@readyforfamily.net

Fremdbetreuung ist nicht immer nötig und muss nicht immer der Weg sein, damit Du als Mama arbeiten kannst. Natürlich gibt es Familien wo genau dieser Weg richtig, wichtig und gut ist.

Es gibt kein richtig oder falsch.

Diese Episode darf Dich ermutigen ganz gut hinzuhören, hinzuspüren welches Dein Weg ist.

Vielleicht ist gerade diese Episode für Dich ein Schlüssel um die Fremdbetreuung in Deiner Familie abzuschaffen. Gerne unterstütze ich Dich dabei, Dein Leben und das Deiner Familie neu zu gestalten. 

 

Melde Dich für das kostenlose Strategiegespräch: doro@readyforfamily.net

Von der Fremd- zur Selbstbetreuung!

 

Hab Mut
Hab Freude
Hab Leichtigkeit
Hab Dankbarkeit

Gehe Deinen Weg!

Gerne gehen wir mit Dir in den Austausch. Stelle uns Deine Fragen oder äussere uns Deine kritische Gedanken zu diesem Gespräch, dass aktiver Austausch entstehen darf durch den wir als Mama’s uns gegenseitig stärken, ermutigen und weiterbringen. 

Denn oft fühlen wir uns allein und haben das Gefühl dass wir mit allem was uns bewegt alleine sind.

 

Weitere Themen warten und ich möchte Dir an dieser Stelle von Herzen danke sagen für all die Mail’s und Nachrichten die mich erreichen, auch mit Themen, die Dich als Mama interessieren! Gerne greifen wir alle die tollen Themen auf und werden Dich Mittwoch für Mittwoch damit beschenken!

Hast Du auch einen Themen-Vorschlag?

Schreibe ihn uns per Mail an: doro@readyforfamily.net

 

Du bist uns wichtig!

Komm in unsere geschlossenen Facebook-Gruppe und teile Dein Erlebnis mit uns oder schreibe direkt eine von uns Mamas direkt an. Du bist uns wichtig! Wir freuen uns über Deine Nachricht!

Wir empfehlen diese Bücher

Kontakt zu den Mama's

Vanessa

Lebt in Deutschland, ist Mutter von zwei Kindern (5, 3), 40 Jahre jung und verheiratet mit ihrem lieben Mann Heiko. Seid der Geburt ihrer Kinder ist sie zuhause und liebt es ihre Kinder zu begleiten!.
Schreibe eine Email an Vanessa (klicken)

Dorothea

Stillberaterin, lebt in Deutschland, Ist Mutter von 4 Kindern (1,5,8,10), 37 Jahre jung und verheiratet mit ihrem lieben Mann Jan. Sie ist zuhause bei ihren Kindern und leidenschaftliche Tagesmutter. .
Schreibe eine Email an Dorothea (klicken)

Susanne

Ist Mutter von einem Sohn (1,5), 30 Jahre jung und lebt mit ihrem Mann Christian in Deutschland. Seid der Geburt ihres Sohnes hat sich ihr Leben total verändert. Sie lebt nun mit Leidenschaft ihre Mamarolle.

Olivia

Ist Schweizerin und lebt seid zwei Jahren auf La Palma. Sie ist Mutter von zwei Mädchen (4,5), 35 Jahre jung und verheiratet mit ihrem lieben Mann Michael.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.