102 – Christian Hahn: Raus aus der Schul-Falle – Frei und selbstbestimmt Leben und Lernen

102 – Christian Hahn: Raus aus der Schul-Falle – Frei und selbstbestimmt Leben und Lernen

Christian mit Anita von der FreilernFamily haben zusammen 4 Kinder. Sie sind 4 Jahre in Europa unterwegs gewesen.

Seit 2016 hat Christian beschlossen, sein Wissen und seine Erfahrungen aus den letzten Jahren mit anderen zu teilen. Er veröffentlichte den Ratgeber “Raus aus der Schulfalle” (E-Book)

Als Coach und Lehrer bietet er Hilfen an für Eltern, die mit ihren Kindern einen selbstbestimmten Weg im Leben und Lernen gehen wollen. Seit 2017 wohnen sie wieder in Deutschland. Christian arbeitet an einer Freien Demokratischen Schule.

Was hat Dich dazu bewegt, das zu tun was du heute tust?

Mich inspirierte die Not vieler Eltern und Kinder, die im Schulsystem unglücklich sind und nach alternativen Wegen suchen… Ich kann und konnte meine/unsere Erfahrungen mit unseren eigenen Kindern mit selbstbestimmtem Leben und Lernen nicht für mich behalten und teile sie gern mit anderen Menschen.

Was ist in deinen Augen das größte Hindernis, seinem Herz zu folgen?

Es sind die Verpflichtungen, die Fremdbestimmungen, denen man sich verpflichtet fühlt.

Welche Schritte braucht es in deinen Augen um sich von Erwartungen, Glaubenssätzen und Mustern zu befreien?

Sehnsucht nach Freiheit im Herzen spüren, Freiraum für sich schaffen, um dies auch spüren zu können und die Bereitschaft, an mir selbst arbeiten zu wollen.
Dann nicht nur davon reden, sondern auch mutig die ersten Schritte gehen. Im TUN liegt die Kraft und Veränderung.

Was bedeutet für Dich ein selbstbestimmtes, glückliches und freies Leben zu führen?

Seinem Herzen zu folgen, immer mehr das tun, wo es mich hinzieht und Möglichkeiten ergreifen, mit denen ich eben auch finanziell mich frei machen kann.

Deine Empfehlungen:

Buchtitel

Ressourcen

Social-Medien, Google-Chrome (Google-Notizen, -fotos, -kalender….)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.