039 – Learning by doing – Wie es zur Reise nach Thailand kam

039 – Learning by doing – Wie es zur Reise nach Thailand kam

Learning by doing - Wie es zur Reise nach Thailand kam

Oft blockieren wir uns selbst neues zu wagen, Schritte zu tun und aktiv zu werden. 

Wir hindern uns durch Gedanken, Ängste, Sorgen, etc. um ein Abenteuer zu wagen, Ein neues Land zu bereisen, Menschen anzusprechen, etwas ganz Neues auszuprobieren, zu singen…

Genau so waren in meinem Kopf Gedanken wie:

  • „Das ist mir zu stressig, nach dem Neustart im Womo eine Flugreise“
  • „Mein Englisch muss ich erst wieder auffrischen bevor so was möglich ist“
  • „Das muss jetzt noch nicht sein, vielleicht dann im nächsten Winter…“

 

Dann Sagte mir meine Freundin:
„Doro, learning by doing! Wenn du weiterhin auf den besten Moment wartest, auf den Moment wo du meinst alles perfekt können und haben zu müssen um so eine Reise wie nach Thailand antreten zu können, dann wirst du es wahrscheinlich nie machen. TUE es jetzt und lerne in dem DU es TUST und erlebst!”

 

Diese Gedanken habe ich in vielen anderen Bereichen auch schon Menschen weiter gegeben, auch hier im Podcast. Doch so habe ich es bei mir und auf diese Situation bezogen nicht realisiert. 

Aber sie hatte sooo recht und wir entschlossen uns diesen Schritt zu wagen, neues zu Erleben und auch unperfekt in der Sprache, gestresst mit dem Gedanken was mitnehmen, Herausforderungen der neuen Kultur und des Klimas… Uns diesem Abendteuer einfach zu stellen und wirklich zu erleben wie hier das Lernen durch das TUN geschieht und uns in so vielen Bereichen extrem weiter bringt. 

 

Lass Dich mitnehmen auf unsere erste Flugreise als Familie und das Abenteuer Asien. Verpasse keine der weiteren Episoden wie Strandgespräche, 1. Woche Thailand…

 

Unsere Erlebnisse live im Podcast und als Blog unter readyforfamily.net

Kontakt:

Ein Gedanke zu „039 – Learning by doing – Wie es zur Reise nach Thailand kam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.